Importance of Data Security

SecurStor Security Suite

Umfassende Sicherheit für einsatzkritische industrielle Anwendungen

data securitydata security

Einführung

Datensicherheit ist ein wichtiges Thema, das nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Die Tage, in denen Fahrzeuge einfache Transportmittel, Maschinen einfache Apparate waren und Haushaltsgeräte nur sehr eingeschränkte Funktionen ausgeführt haben, sind lange vorbei. Heutzutage funktionieren Dinge nicht mehr isoliert voneinander sondern kommunizieren untereinander, mit Menschen, der Umgebung oder grundsätzlich allem, was im Internet der Dinge (IoT) verbunden ist. Aber während das IoT grenzenlose Möglichkeiten eröffnet bringt es gleichzeitig neuartige Sicherheitsrisiken bedingt durch das ständige Erzeugen, Transferieren, Verarbeiten und Abspeichern von Daten. Wenn entsprechende Vorsorge- und Schutzmechanismen nicht vorhanden sind können hieraus substanzielle finanzielle und rechtliche Konzequenzen entstehen

 

Einzigartige Herausforderungen

Die durchschnittlichen Kosten eines Vorfalls betragen $3.86 Millionen. Jede Sekunde werden 55 Datensätze verloren oder gestohlen - oder 3.303 pro Minute, fast 200.000 pro Stunde oder 5 Millionen pro Tag. Jeder Datensatz mit sensiblen oder geheimen Informationen kostet $148, sodass die Verluste bei großen Vorfällen mehrere hundert Millionen US$ kosten können. Die Tabelle unten zeigt mögliche Risiken und entsprechende Schutzmechanismen, die je nach Stadium der Daten angewendet werden können

 

                                                                                            

 

    Data at Rest

     System-Level & Network-level

    Definition

    Data stored on media, not in use

    Data in process and/or shared in cloud/network

    Possible risk

    Theft of HW, „unsafe disposal“

    Malware, Spyware, Ransomware, Unauthorized access

    Protection

    OPAL, eDrive

    ATP custom features

    Availability

    common controller feature

    limited but growing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lösungen

Anwendungsfall

Datenbanken
Datenbanken sind große Datenansammlungen, beispielsweise Kunden- / Mitarbeiterinformationen, Kreditkartennummern, Telefonnummern, Finanzdaten oder andere sensible und geheime Informationen. Internetkriminelle versuchen hier, Daten abzugreifen um mit diesen Geld zu verdienen. Eine zusätzliche Herausforderung hierbei ist, dass mehrere Nutzer gleichzeitig auf die Datenbanken zugreifen können um Daten zu sammeln und zu verarbeiten. Daher ist es wichtig, dass Schutzmaßnahmen implementiert sind, die Kriminelle fern halten, die diese illegal zu Geld machen wollen.
 

Öffentliche Netzwerke 
Gestohlene Zugangsdaten und unbefugter Zugriff auf Accounts gehören zu den wichtigsten Ausgangspunkten für illegale Transaktionen in Netzwerken. So zielen Internetkriminelle beispielsweise auf Zugriffe auf Bankdaten über mobile Geräte ab oder versuchen, an Zugangsdaten, die lokal abgespeichert wurden zu kommen um diese zu missbrauchen.

Cloud 
Miterbeiter, die von zu Hause aus mit eigenen Systemen und Geräten arbeiten können ein Sicherheitsrisiko für die Cloud-basierten Anwendungen darstellen, auf die sie zugreifen. Hierzu gehören Anwendungen für Emails, Chat, Video oder Filesharing. Konsequenzen aus mangelnder Cloud-Sicherheit können Datenlecks, Missbrauch von Zugriffsrechten oder (Backup-)Datenkorruption sein. Sicherheitslösungen für die Cloud sollten daher ein Umfeld bereitstellen, welches sicherstellt, dass nur befugte Nutzer Zugriff bekommen

Anhang herunterladen

  • ATP_SecurStor_flyer_JP
    Japanese
    2019-09-243.84MB
  • ATP_SecurStor_flyer_DE
    German
    2019-09-033.67MB
  • ATP_SecurStor_flyer_EN
    English
    2019-08-164.23MB

Produktentscheidungshilfe

Diskutieren Sie mit unseren Memory und Speicherexperten

Mehr Erfahren
Kontaktieren Sie uns